Rauf auf die Bahn

Jeden Monat wollen wir einen Termin festlegen, an dem ihr die Möglichkeit habt, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen, bzw, dafür zu trainieren. Das kann an einem Sportfest oder an einem Sportabzeichentreff eines Sportkreises sein. Wir werden versuchen unterschiedliche Orten in Hessen zu finden, so dass jeder die Möglichkeit bekommt das Sportabzeichen abzulegen, ohne große Wege auf sich nehmen zu müssen.

Der Termin für den Sportabzeichen Tourstopp in Fulda-Hünfeld steht fest!

Zum 17. Mal tourt das Sportabzeichen durch Deutschland und schaut dabei in insgesamt zehn Städten vorbei. Unterstützt vom DOSB und gemeinsam mit dem LSBH organisiert der Sportkreis Fulda-Hünfeld am Freitag, den 15. Juli 2022 diesen Sportabzeichen Tourstopp für Hessen. 

Nachdem am Vormittag die Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen dort ihre Abzeichen ablegen, sind am Nachmittag ab ca. 14.30 bis 19.00 Uhr die Tore für Vereine, Familien, Betriebe und Einzelpersonen geöffnet. Neben den sportlichen Herausforderungen des Deutschen Sportabzeichens werden auch wieder viele Mitmachangebote das Rahmenprogramm stecken, somit ist für Jeden und Jede etwas dabei. Einige Impressionen aus dem vergangenen Jahr lassen sich der Fotogalerie am Ende dieser Seite entnehmen! 

Ansprechpartnerin für den Sportkreis Fulda-Hünfeld ist aus dem 
Orga-Team ist die Sportabzeichen-Beauftragte Elke Piaskowski (sportabzeichen@sk-fh.de oder 0661-1021406) 

Auch wir werden vor Ort sein und freuen uns auf euch! 

Es geht wieder los! Auftaktveranstaltung beim TV Dieburg ist gelungen

Am 13.Mai startete der TV Dieburg mit einer Auftaktveranstaltung in die Sportabzeichensaison 2022. Eingeladen waren alle Menschen, jung und alt, mit und ohne Behinderung um von 15 bis 19 Uhr den Tag zu nutzen für das (inklusive) Sportabzeichen zu nutzen.

Neu war diesmal auch die Möglichkeit die Disziplin Boule im Bereich Koordination abzulegen, daher freuen wir uns sehr, dass der Club de Pétanque Dieburg 1992 e.V. ebenfalls an dem Tag vor Ort war. Auch der Wassersportverein Dieburg e.V. unterstützte den Tag, in dem er zwei Bahnen von 15:30 bis 17:00 Uhr zur Verfügung stellte, um das Schwimmabzeichen vor Ort abzunehmen. ViiAS (vielfältige, inklusive Angebot im Sport) unterstützte den Tag ebenfalls durch die Organisation eines inklusiven Sportangebots ergänzend zum Sportabzeichen: Die Besucher und Besucherinnen konnten unter anderem Fußballbillard, Floorball, Showdown (Tischball), und Klettern ausprobieren. Damit blicken wir auf einen Tag zurück, der auf einem Platz so viele Sportarten ermöglichte, welche wiederum so gestaltet waren, dass möglichst alle mitmachen konnten.

Ein Rückblick auf das Jahr 2021: